Millionenfach verarbeitet

3D Hall
Sensorik

Der für den Automotive-Bereich zugelassene 3D Hallsensor kann Messaufgaben hochpräzise erfüllen. In einem Anwendungsbeispiel wird der Sensor in eine hybride Baugruppe montiert und laserverschweißt. Zum Schutz gegen Umwelteinflüsse wird ein laserlichtdurchlässiges Kunststoffcover aufgesetzt und mit einem laserabsorbierenden Kunststoff mediendicht verschweißt.

Danach erfolgt die Programmierung – alle vorherigen Fertigungstoleranzen werden dabei egalisiert. Die Baugruppe wird mit einem Datecode versehen. Alle Prozessdaten werden in einer Datenbank gespeichert und sind bequem per Knopfdruck abrufbar.