Zug um Zug überlegen
Leicht + Müller

Präzisionsexperten
in Remchingen

Das Unternehmen Leicht + Müller bietet Erfolgskonzepte für die Stanz- und Kunststofftechnologie von morgen

Umfassendes Engagement für Menschen und Technologie. So lässt sich ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen charakterisieren, das gesellschaftliche Verantwortung und technologischen Fortschritt gleichermaßen wahrnimmt. Bei Leicht + Müller ist man sich bewusst, dass Erfolg alle Faktoren einschließt, die den Standort stark gemacht haben. Innovationskraft und die Suche nach dem Neuen, Besseren, sind dabei ein wichtiger Teil, die Weiterentwicklung bewährter Technologien im globalen Wettbewerb gehört dazu, aber auch ein nachhaltiges Engagement zur Verbesserung und Erhalt der regionalen Infrastruktur, insbesondere in Bildung und Ausbildung. So unterstützt Leicht + Müller neben den klassischen Ausbildungsforen auch die regionale Entwicklungsplanung mit eigenen Ideen und persönlichem Einsatz.

Qualifikation als Schlüssel

Aktuell arbeiten 170, zum größten Teil hochqualifizierte, Mitarbeiter am Unternehmensstandort Remchingen. Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzepte werden als Grundstein für zukünftige Wettbewerbsfähigkeit gesehen und sind entsprechend hoch entwickelt.

Zwei Unternehmen, ein Qualitätskonzept
Mit der L+M Syscotec, welche die L+M Stanztechnik perfekt ergänzt, wurde 2005 eine strategische Entscheidung zur Zukunftssicherung getroffen, die sich bewährt hat. Mit Hochleistungsstanzwerkzeugen, präzisen Stanzteilen und High-Tech Baugruppen im Kunststoff-Metall-Verbund bedient Leicht + Müller heute sehr erfolgreich Unternehmen aus aller Welt und unterschiedlichsten Branchen.

Philosophie
Eine starke Aufstellung eröffnet neue Perspektiven

Wir bei Leicht + Müller sind fest davon überzeugt, dass eine solide Ausgangsposition die Basis für den Erfolg ist. Dazu zählen wir die jahrzehntelange Erfahrung im Stanzwerkzeugbau. Sie gibt uns die Kraft, unseren Kunden eine Variantenbreite anzubieten, die fast unschlagbar ist. Aufmerksame Marktbeobachtung, dynamische Innovationskraft und hervorragend ausgebildete, starke Teams ergänzen diese Kernkompetenz. Zusammen ergeben sich so, wie im Schach, immer wieder neue Züge, die uns und unseren Partnern Vorteile im Wettbewerb eröffnen.

Die Leidenschaft für Innovationen, Präzision und unternehmerisches Handeln, das Erobern neuer Märkte und Möglichkeiten, ist eine Stärke, die Leicht + Müller erfolgreich macht. Im Dienste unserer Kunden aber genauso für die Menschen, die im und mit dem Unternehmen arbeiten und leben.

Geboren aus der Historie
Vorausdenken als Erfolgsprinzip

 

Die Geschichte von Leicht + Müller setzt Maßstäbe in der Stanztechnologie
Von Anfang an war es strategisches Ziel, sowohl Branche als auch Kunden mit hoch präziser Stanztechnologie und innovativen Lösungen voranzubringen. Ein Konzept, das sich bestens bewährt hat. Heute blicken wir zurück auf wegweisende Innovationen und in eine Zukunft vielversprechender Möglichkeiten. Begleiten Sie uns.

1985 Heinz Leicht + Klaus Müller gründen das Unternehmen.
1986 L+M Umschneidetechnik für Kontaktpins setzt neue Maßstäbe.
1994 Branchen-Neuheit: Einstufige Fertigung mehrteiliger
Stanzkontakte mit integriertem
Laserprozess.
2005 Gründung der „L+M Syscotec“ Kunststoff- und Automatisierungstechnik.
Vollautomatische Baugruppen-Fertigung.
2013 Wechsel in der Geschäftsleitung, Generationswechsel eingeleitet. Einstieg in die Bihler-Technologie.
2018 Neubau eines eigenständigen Standorts für L+M Syscotec.
2022 Wechsel in der Geschäftsleitung, Übergang in die nächste Generation abgeschlossen.