Sprache | de
Downloads
Karriere

Perfektes Zusammenspiel für innovative Baugruppen

Stanzen, Kunststoffumspritzen, Montieren, Prüfen – alles aus einer Hand und unter einem Dach. Die Fertigung hybrider Bauteile und Komponenten an einem Standort ist ein entscheidender Schachzug, wenn es um den Gewinn von Effizienz und Qualität geht. L+M Stanztechnik und L+M Syscotec, die Experten für hybride Baugruppen, ergänzen sich auf ideale Weise oder, anders ausgedrückt, wir optimieren Stanzteile kunststoffgerecht.

Know-how

Schnelle Reaktionszeiten und kompetente Problemlösungen werden durch kurze Wege und räumliche Nähe deutlich erleichtert. Bei Baugruppen von Leicht + Müller sind  Stanz- und Spritzgusswerkzeuge von vorneherein perfekt aufeinander abgestimmt. Ein klarer Vorteil für unsere Kunden. Ebenso wie das profunde Know-how, dass jede Produktentwicklung, den Werkzeug- und Anlagenbau bis hin zur Serienproduktion auszeichnet.

Qualitätsvorsprung durch beste Werkzeuge

Leicht + Müller stellt die sehr hohen Anforderungen an die Stanzwerkzeuge auch an seine Spritzgusswerkzeuge. Nicht zuletzt, um die Integration in komplexe Prozesse, die letztlich auch zu erstklassigen Baugruppen führen, zu erleichtern. Die eigene Fertigung im Rahmen des Betriebsmittelbaus ist daher ein erfolgversprechender Zug. Auch die Integration von Trennen und Biegen im Spritzgießwerkzeug eröffnet unseren Kunden interessante Optionen.  

Sensoranlage – Effizienz auf höchstem Niveau

Reedschalter werden vielfältig eingesetzt. Unter anderem in Systemen der Automobil-, Haus-, Haushalts- und Medizintechnik sind sie unverzichtbar. Bei Leicht + Müller werden sie zur Fertigung von Füllstandssensoren zur Überwachung von Flüssigkeiten in Automobilen eingesetzt. Diese werden durch eine vollautomatisierte Fertigungslinie mit Linear-Achsen-Handling hergestellt.

Technisch besteht die Anlage aus der Verkettung von zwei Engel oder Arburg Maschinen.

Bihler Bimeric – Flexibilität als Erfolgskonzept

Bihler NC-Technologie bei Leicht + Müller sorgt für eine noch stärkere Aufstellung, wenn es um die Realisierung komplexer Baugruppen geht. Mit Bimeric, dem hoch flexiblen NC-Fertigungs- und Montagesystem, können spezifische Anforderungen schnell und effizient umgesetzt werden. Stanzen und Biegen, Zuführen und Bestücken von Kunststoffteilen, Messen, Prüfen – für jede Aufgabe steht die passende Konstellation zur Verfügung. Leicht + Müller legt im Übrigen auch hier großen Wert auf Spitzenqualität: Neben dem hochwertigen Bihler Equipment kommen in der Anlage auch selbstkonstruierte Komponenten und Werkzeuge zum Einsatz.

Sitzerkennung – mit High-Tech gut platziert

Für die Automobilzulieferindustrie entwickelte Leicht + Müller eine außergewöhnlich effiziente Lösung zur Herstellung einer Komponente für die Sitzbelegungserkennung. Die automatisierte Anlage wurde für hohe Stückzahlen in erstklassiger Qualität ausgelegt. Drehtellertechnologie und High-Speed-Epson-Roboter sorgen für Zeitersparnis durch optimales Ineinandergreifen der Fertigungsschritte und für sehr präzise Ergebnisse. Zur Sicherstellung der hohen Anforderungen erfolgt auf der Anlage eine 100%ige Funktionsprüfung, Laser-Codierung und eine Gut-Schlecht-Teil-Selektion.

Sonderfertigungsanlagen – alle Anforderungen im Blick

Leicht + Müller realisiert auch Sonderwünsche seiner Kunden in kleineren Auflagen. Dazu stehen im Werk Produktionsanlagen auf teilweise halbautomatischer Basis zur Verfügung. Fertigungsprozesse wie Bedrucken von Kunststoffteilen durch Heißprägen, Widerstandsbestückung, Einlegen und Heißverstemmen von Magneten, Einstitchen sind damit flexibel, qualitativ hochwertig und wirtschaftlich darstellbar.